Liga 2018: 2. Runde

25. September 2018

Im Anschluss an die Steirische Judomeisterschaft in den Altersklassen U14 , U18, allg. Klasse wurde die 2. Landesligarunde in Feldbach ausgetragen. Die Wettkampfgemeinschaft Eichfeld/Kirchbach hielt dabei die Fahnen der Südoststeiermark hoch…

Mit ASKÖ II, ASKÖ I und Leibnitz ging es für Eichfeld/Kirchbach in die Begegnungen der 2. Landesligarunde.

Die erste Begegnung lautete ASKÖ II gegen Eichfeld/Kirchbach. Obwohl den Südoststeirern zwei Stützen verletzungsbedingt fehlten, konnte die Wettkampfgemeinschaft diese Runde mit 6:1 für sich entscheiden. Für Eichfeld/Kirchbach punkteten: Samuel Blauensteiner (-60), Daniel Mass (-66), Daniel Reicht (-73), Georg Archan (-81), Zan Kauran (-90), Martin Pechtigam (-100)

In der zweiten Runde gegen ASKÖ I klappte es für Eichfeld/Kirchbach jedoch nicht mehr so gut. Nach sehr spannenden Kämpfen ging diese Partie um Haaresbreite mit 3:4 verloren. Für Eichfeld/Kirchbach punkteten: Samuel Blauensteiner (-60), Benjamin Archan (-81), Martin Pechtigam (+100)

Als dritter Gegner warteten die Topfavoriten von Leibnitz auf die Südoststeirer. Und der Topfavorit erteilte Eichfeld/Kirchbach eine Lehrstunde und siegten 7:0. Sowas tut weh.

Aktuell befindet sich Eichfeld/Kirchbach am 4. Tabellenrang, SU Leibnitz führt.


Schreibe einen Kommentar