15. Int. Brucker Stadtturnier

16. Februar 2016

Am Sonntag den 14.2. starteten die Kirchbacher Judoka beim 15. internationalen Brucker Stadtturnier in die Frühjahrssaisson 2016. Die Kirchbacher Jung-Athleten schlugen sich wacker bei dem mit über 300 Startern stark besetzten Turnier.

Den Anfang machte Christoph Gangl in der Altersklasse U10 in der Gewichtsklasse -30 kg. Nach einem Auftaktsieg gegen Julian Korol vom ASKÖ Pöls, setzte er sich im Semifinale gegen Anze Globovnik vom Judo Klub Oplotnica (SLO) durch. Im Finale musste er sich jedoch Matthias Chambre von den Galaxy Tigers geschlagen geben. Trotzdem, die Silbermedaille konnte ihm an diesem Tag keiner mehr nehmen.

In der U12 hielten Felix Pferschi, Dominik Reicht und Benedikt Fink die Fahnen für die Kirchbacher hoch.

Felix startete in der Gewichtsklasse -27 kg und erkämpfte sich den 4. Platz. Im entscheidenden Kampf um Platz 3 stand es nach Ablauf der regulären Kampfzeit Unentschieden, somit musste Felix ins Golen Score. Dort musste er sich aufgrund eines unglücklichen Tani-otoshi Angriffs mit Yuko geschlagen geben.

Dominik Reicht und Benedikt Fink traten beide in der Gewichtsklasse -38 kg an, welche mit 22 Startern (!) besetzt war. Während für Benedikt nach einer Auftaktniederlage bereits Schluss war, kam Dominik nach einem Vorrunden-Sieg und einer Niederlage in die Trostrunde. Dort konnte er ebenfalls einen Sieg für sich verbuchen und platzierte sich letztendlich auf dem guten 7. Rang.

Den Abschluss machte Benedikt Ladenhaufen in der U16. In der Gewichtsklasse -73 kg platzierte er sich hinter 2 Slowaken auf Rang 3.

 

Fotos vom Turnier sind auf www.judo-kirchbach.at/gallerie/ zu finden.


Schreibe einen Kommentar

Anstehende Veranstaltungen

  1. ABGESAGT: Zeltlager des UJC Eichfeld

    2. August 2019 @ 16:00 - 4. August 2019 @ 10:00
  2. Trainingsauftakt Wettkampf-Gruppe

    16. August 2019 @ 18:30 - 20:00
  3. Trainingsauftakt Nachwuchs-Gruppe

    30. August 2019 @ 17:30 - 18:30