Miklavzev Turnir 2019 (SLO)

2. Dezember 2019

Kirchbachs Nachwuchs-Judoka sammeln Erfahrungen im Ausland…

Wie im Vorjahr fand das diesjährige 8.Miklavzev Turnier in Črenšovci (SLO) zeitgleich am 23.11.2019 mit unserer steirischen Schüler-Mannchaftsmeisterschaft in Kirchbach statt.

Der Union-Judo-Klub Kirchbach war mit Simon und Elias Kurzmann, Oliver Reinprecht und Patrick Reicht als einziger österreichischer Verein am Start um bei den slowenischen Freunden rot-weiß-rot zu vertreten.

Simon ging in der Altersklasse U10 bis -24kg an den Start. Eine Waza-ari Wertung, welches über die volle Kampfzeit verteidigt wurde, bedeutete den erhofften Auftaktsieg! In seinem zweiten Kampf gelang es Simon nicht die Chance zu nutzen und seinen Kontrahenten am Boden zu fixieren und so gab es leider eine Niederlage, doch dies bedeutete den tollen 2.Platz für Simon!

Oliver ging in der Altersklasse U10 bis -32kg an den Start. Auch bei Oliver zeigten sich die slowenischen Judokas besonders motiviert auf heimischen Boden. Oliver der sein allererstes Auslandsturnier bestritt, stellte sich gleich 4x mutig auf die Matte, dieser Einsatz wurde leider nicht wie erhofft belohnt und Oliver durfte mit einem 5. Platz und etwas an Erfahrung reicher die Heimreise antreten.

Patrick startete in einer Zweiergruppe in der Altersklasse U10 bis -35kg. In einem ausgeglichenen Zweikampf gab es auch für Patrick mit einem Festhalter den erhofften Auftaktsieg. Im Retourkampf ein schnelles Waza-ari und durch eine kleine Unaufmerksamkeit geriet sein Gegner gegen Ende der Kampfzeit abermals in einen Festhalter, aus dem es kein Entkommen gab. 1.Platz für Patrick!

Elias war unser einziger U12 Kämpfer an diesem Tag. Auch Elias konnte mit einem Auftaktsieg in seiner Gewichtsklasse -29kg erfolgreich in das Turnier starten! Im zweiten Kampf setzte es gegen den späteren Tagessieger eine Niederlage. Im folgenden Kampf ging es nun um Platz 2. Unbeeindruckt von der Gürtelfarbe seines Kontrahenten kämpfte Elias hochkonzentriert und konnte mit zwei Waza-ari Wertungen das Duell um Platz 2 für sich entscheiden.

Elias folgte noch einer Einladung zu einem Übungskampf, den er mit einem sehenswerten Ippon für sich entscheiden konnte!

Die Fahrt nach Slowenien war wieder ein voller Erfolg. Schade, dass dieses tolle Nachwuchsturnier wieder zeitgleich mit dem Kirchbacher Turnier-Wochenende ausgetragen wurde. Umgekehrt ist das Engagemant und die Motivation der Kirchbacher Truppe besonders beachtlich!


Schreibe einen Kommentar