Landesliga 2017: 1. Runde

30. März 2017

Im Anschluss an die steirischen Meisterschaften der U12 und U18 fand die erste Runde der steirischen Judo Herren-Landesliga statt.
Für 2017 fanden sich leider nur 5 Vereine, welche eine Liga-Mannschaft stellen. Umso erfreulicher ist es, dass die südoststeirische WG Eichfeld/Kirchbach mannschaftlich aus dem Vollen schöpfen kann…

Neben Eichfeld/Kirchbach waren mit Pöls/Zeltweg, ASKÖ Graz I, ASKÖ Graz II (USI) und Leoben vier weitere sehr gut vorbereitete Mannschaften am Start. Als logische Konsequenz gab jede Menge spannende Begegnungen.

Die Wettkampfgemeinschaft Eichfeld/Kirchbach traf in der ersten Begegnung auf die Mannen von ASKÖ Graz II (USI). Beide Teams gingen sehr motiviert zur Sache. Bei einigen Kämpfen kam es erst Sekunden vor Schluss zur Entscheidung. Letztendlich gingen die Südoststeirer mit 5:2 als Sieger von der Matte. Die Punkte für Eichfeld/Kirchbach erzielten Daniel Maß (-66), Mario Kickmayer (-73), Benjamin Archan (-90), Martin Pechtigam (-100) und Gernot Fröhlich (+100).

In der nächsten Begegnung wartete die Wettkampfgemeinschaft Pöls/Zeltweg auf Eichfeld/Kirchbach. In der letzten Runde des Vorjahres konnte der Kirchbacher Heimvorteil optimal genutzt und die Obersteirer mit 4:3 bezwungen werden. Die Begegnung verlief auf Messers Schneide und in der Gewichtsklasse -100kg kam es zwischen Gernot Fröhlich und Matthias Schweiger zur Entscheidung. Es war ein Kampf auf Biegen und Brechen welcher erst im Golden-Score nach insgesam 8:30 Minuten Kampfzeit (!!) zugunsten des Obersteirers endete. Letztendlich endete die Begegnung mit 4:3 für Pöls/Zeltweg. Für Eichfeld/Kirchbach punkteten Mario Kickmayer (-66), Benjamin Archan (-81) und Martin Pechtigam (-90).

Derzeit liegt Eichfeld/Kirchbach in der Tabelle an dritter Stelle. Wichtig ist, dass die Mannschaft das Trainingspensum hoch hält um für die kommenden Heimrunden am 10.06.2017 in St. Peter a.O. und am 04.11.2017 in Kirchbach gewappnet zu sein.


Schreibe einen Kommentar