Gürtelturnier Mürzzuschlag 2018

27. Juni 2018

Die Kirchbacher Judoka traten beim letzten Turnier der Judo-Frühjahrssaison in Mürzzuschlag an. Dabei kam es zu einer Premiere…

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder das Mürzzuschlager Gürtelturnier Ende Juni statt. Insgesamt 6 Kirchbacher Judoka der Altersklassen U10 – U14 waren am 24.06.2018 mit von der Partie. Erstmalig traten die Athleten vom UJK Kirchbach auch beim Schüler-Mannschaftsbewerb an, doch mehr dazu später.

In der Altersklasse U10 machte Salomon Lindner in der Gewichtsklasse (-24) den Auftakt. Er konnte in der Vorrunde im Bodenkampf alle seine Gegner bewzingen und stand somit im Halbfinale. Dort musste er sich leider geschlagen geben. Trotzdem bedeutete das Erreichen des Halbfinales automatisch die Bronze-Medaille für Salomon.
Patrick Reicht (-30) wachte nach seiner Auftaktniederlage so richtig auf und qualifizierte sich in der Vorrunde ebenfalls für das Halbfinale und in weiterer Folge für das Finale. Dort musste sich Patrick leider seinem Gegner aus Leoben geschlagen geben, doch die Silbermedaille konnte ihm an diesem Tag niemand mehr nehmen.
Sebastian Wurzinger (-27) kämpfte beherzt und belegte Rang 4.

In der Altersklasse U12 ging Jeremias Lindner (-27) auf die Matte. In einem zähen Auftaktkampf unterlag Jeremias dem späteren Klassensieger. Doch Jeremias ließ sich davon nicht beirren, setzte die Erkenntnisse aus Runde 1 optimal um und belegte schlussendlich den 2. Platz.
Michael Stern (-30) musste nach langem Kampf ebenfalls eine Auftaktniederlage hinnehmen. Auch er ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und erkämpfte sich letztendlich die Silbermedaille.

In der Altersklasse U14 startete Dominik Reicht (-46). Selbst der Gewichtsklassenwechsel von (-42) auf (-46) brachte Dominik nicht aus dem Konzept. Er spielte seine Routine aus und belegte den ersten Platz.

Erstmalig traten die Kirchbacher beim anschließenden Schüler-Mannschaftsbewerb an. Doch das war nicht die einzige Premiere an diesem Nachmittag. Zum ersten Mal war das Vulkanland mit einer Judo-Mannschaft bei einem Turnier vertreten. Da der Judosport im Vulkanland großgeschrieben wird, traten sinngemäß 2 Mannschaften an (Vulkanland I und Vulkanland II). Die Wettkämpfer der beiden Mannschaften stammten aus den Vereinen TUS Feldbach, UJC Eichfeld und UJK Kirchbach und wurden auf beide Mannschaften aufgeteilt.
Somit konnten die südoststeirischen Jung-Judoka den besonderen Spirit der Sportart Judo hautnah erleben. Waren viele Athleten in der Vorwoche beim Judo-Vulkanland-Cup noch Gegner, so standen sie diesmal in gemeinsamer Sache auf der Matte und feuerten sich gegenseitig an. Beide Mannschaften erreichten gleich bei diesem Premieren-Auftritt ex-aequo den dritten Platz.

Ach ja, und was natürlich keinesfalls fehlen durfte war der obligatorische Schlachtruf vor Beginn jedes Wettkampfes.
Ganz nach dem Vorbild der Landesliga-Mannschaft von Eichfeld/Kirchbach 🙂


Schreibe einen Kommentar

Anstehende Veranstaltungen

  1. ABGESAGT: Zeltlager des UJC Eichfeld

    2. August 2019 @ 16:00 - 4. August 2019 @ 10:00
  2. Trainingsauftakt Wettkampf-Gruppe

    16. August 2019 @ 18:30 - 20:00
  3. Trainingsauftakt Nachwuchs-Gruppe

    30. August 2019 @ 17:30 - 18:30