Ausklang der steirischen Judosaison

19. Januar 2015

Am Samstag den 15.11.2014 fanden die Steirischen Schülermannschaftsmeisterschaften und das Judo Landesligafinale in Kirchbach statt. Auch eine Ehrung wurde druchgeführt. Bevor die sportlichen Bewerbe starteten wurde Ing. Josef Schuchlenz vom steirischen Judolandesverband für seine 40 jährige Tätigkeit als Obmann des Union-Judo-Klub Kirchbach mit dem goldenen Ehrenzeichen des österreichischen Judoverbandes ausgezeichnet. (siehe Homepage des steirischen Judo Landesverbandes)

Lieber Seppi, nochmals Danke für 40 Jahre vollsten Einsatz für den Verein!

SAMSUNG CSC

 

Steirische Schülermannschaftsmeisterschaft

Leider traten nur 4 Burschenmannschaften und 3 Mädchenmannschaften an. Auch die Kirchbacher konnten keine Schülermannschaft stellen. Doch wenn die „jungen Wilden“ aus Kirchbach weiterhin so fleißig trainieren, wird in den nächsten Jahren auch wieder eine Kirchbacher Schülermannschaft am Start sein.

In beiden Klassen war der Verein Zeltweg siegreich. ASKÖ Graz belegte 2xPlatz 2. Leibnitz wurde 2x Dritter.

 

Judo Landesligafinale

Nach 2 Runden – das sind 4 Begegnungen – lagen wir mit 6 Punkten punktegleich mit UNION Graz an dritter Stelle. Unsere Gegner in Kirchbach waren die 2 Grazer Vereine ASKÖ Graz und UNION Graz. Durch den Ausfall von Martin Pechtigam konnten wir leider nicht in unserer stärksten Besetzung antreten.

 

Die erste Begegnung hieß

Eichfeld/Kirchbach gegen ASKÖ Graz.

Unser Team konnte sich in den leichteren Gewichtsklassen leider nicht durchsetzen. Nach 3 Kämpfen waren wir bereits mit 0:3 im Rückstand. Durch die Siege der Brüder Georg und Benjamin Archan keimte wieder Hoffnung auf. Die aber mit der Gewichtsklasse -100 kg wieder zerstört wurde. Die Klasse +100 kg ging durch Gernot Fröhlich wieder an uns. Somit ergab es am Ende ein 4:3 für ASKÖ Graz.

Für unser Team punkteten:

  • Georg Archan (-81kg)
  • Benjamin Archan (-90kg)
  • Gernot Fröhlich (+100kg)

 

Die 2. Begegnung lautete:

Eichfeld/Kirchbach gegen UNION Graz

Vor dieser Runde war die Spannung in unseren Reihen besonders groß. Wollten wir das Podest noch erreichen, musste unbedingt ein Sieg her. Nachdem wir wieder mit 0:3 in Rückstand gerieten und die Mannschaft von Union Graz in den Gewichtsklassen -81 kg und – 90 kg besonders stark besetzt war, schaute es nicht gut für uns aus. Aber gegen diesen Gegner wendete sich das Blatt. Wieder waren es Georg und Benjamin Archan die mit großem Kampfgeist und 100%igem Einsatz für uns punkteten. In den Klassen -100kg und +100kg gingen die Punkte kampflos an uns. Was zur Folge hatte, dass die Partie mit 4:3 für Eichfeld/Kirchbach endete.

Für unser Team punkteten:

  • Georg Archan (-81kg)
  • Benjamin Archan (-90kg)
  • Gernot Fröhlich (-100kg)
  • Peter Praschk (+100kg )

 

Da ASKÖ Graz 2x gewinnen konnte und Union Graz die Mannschaft von Union Leibnitz ebenfalls bezwang lagen in der Endabrechnung ASKÖ Graz, Union Graz und Eichfeld/Kirchbach mit jeweils 8 Punkten gleichauf. In der Unterbewertung waren die Grazer Vereine aber hauchdünn vor uns und verhinderten damit den Podestplatz für Eichfeld/Kirchbach.

Damit belegten wir den undankbaren 4. Platz.


Schreibe einen Kommentar

Anstehende Veranstaltungen

  1. Steir. Schüler-Mannschaftsmeisterschaft

    23. November 2019
  2. Liga 2019: 3. Runde

    23. November 2019
  3. Vulkanland-Cup 2019: 3.Runde

    24. November 2019